Blokus Brettspiel mit Strategie gewinnen - Tipps für Kids

Blokus Brettspiel – Spielregeln und Gewinnertipps für das Strategiespiel

Blokus ist ein Brettspiel für Kinder ab 7 Jahren und ein riesiger Spielespaß für die ganze Familie.

Einfache Spielregeln und jede Menge Strategie kurbeln nicht nur das räumliche Denken an, sondern garantieren viele fröhliche und gemeinsame Spielstunden zu Hause.

Blokus als „Spiel des Jahres 2002“ gibt es in unterschiedlichen Varianten

Blokus Spielsteine in vier Farben
Blokus Spielsteine in vier Farben

So einfach sind die Spielregeln von Blokus

Zu Beginn des Spiels kann sich jeder Spieler eine der Farben Blau, Gelb, Rot oder Grün aussuchen. Davon erhalten die Spieler jeweils 21 Spielsteine die aus unterschiedlich großen Quadraten bestehen.

Das Ziel von Blokus ist, möglichst viele der eigenen Steine auf dem Spielbrett zu verteilen. Das Brett ist ebenfalls in kleine Quadrate untergliedert. Dort passen die Spielsteine perfekt hinein.

Wir machen uns einen Spaß daraus, entweder die jüngste Spielerin anfangen zu lassen. Oder ich knoble mit unserer Tochter darum, wer anfangen darf.

Der allererste Spielstein muss im äußersten Eckfeld des Spielbretts platziert werden. Im Uhrzeigersinn darf nun jeder Spieler einen Stein ablegen.

Ersten Stein in Ecke des Blokus Bretts platzieren
Ersten Stein in Ecke des Blokus Bretts platzieren

Das Knifflige daran ist, jeder Spielstein besteht aus einem bis fünf Quadraten und ist unterschiedlich geformt. Die Steine eines Spielers dürfen sich nur an den Ecken berühren.

Zwei Spielsteine der gleichen Farbe dürfen nie direkt nebeneinander abgelegt werden. Hingegen dürfen sich die Steine der Mitspieler beliebig berühren.

Im Spielverlauf merkt man schnell, dass es bei Blokus um das Erkämpfen so vieler Räume wie möglich geht.

Wer keinen gültigen Zug mehr ausführen, scheidet aus. Wenn schließlich kein Spieler mehr einen Zug ausführen kann, endet das Spiel.

Der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt. Denn für jeden nicht abgelegten Spielstein gibts Punktabzüge, die je nach Anzahl der Spielstein-Quadrate von 1 bis 5 reichen können.

Wenn ein Spieler alle 21 Teile ablegen konnte, bekommt er dafür noch einmal 15 Punkte zusätzlich. Und wenn sein zuletzt abgelegter Spielstein nur aus einem Quadrat bestand, gibts für diese strategische Meisterleistung sogar satte 20 Punkte zusätzlich!

Gewinn-Strategien

Mit diesen Tipps werden Ihre Kinder zu echten Blokus-Experten

  1. Große Spielsteine so schnell wie möglich los werden
    Wer seine Spielsteine mit fünf oder vier Quadraten gleich von Beginn an ablegt, hat im Spielverlauf viel mehr Möglichkeiten später die kleineren Spielsteine abzulegen. Am Ende des Spiels wird diese Strategie mit weniger Minuspunkten belohnt.
  2. Schnell ins Zentrum gelangen
    Schon zu Spielbeginn empfiehlt es sich, die Mitte des Spielbretts im Auge zu behalten und die größten Spielsteine bereits am Anfang der Partie abzulegen. Denn ist man in der eigenen Spielecke erst einmal blockiert, wird das Ablegen der Spielsteine immer schwieriger.

Das Spielverhalten der anderen Mitspieler im Blick behalten:

  • Wie verhalten sich die Mitspieler?
    Haben Sie eine eher offensive oder defensive Spielweise?
  • Wer legt seine Steine zu ungeschützt und offen auf dem Spielbrett ab?
  • Wer spielt zu vorsichtig und kann dadurch leichter blockiert werden?
Entstand Blokus mit drei Spielern
Entstand Blokus mit drei Spielern

Bei Blokus ist Offensive genauso wichtig wie Defensive!

  • Das eigene Territorium schützen
    Wie der Name Blokus schon sagt, ist das clevere Blockieren der Gegner ein wichtiger Bestandteil. Auf diese Weise schützt man nämlich nicht nur die eigenen Räume, sondern beschränkt auch die Spielmöglichkeiten der Mitspieler.
  • Mein Tipp
    Den eigenen Spielstein einfach so ablegen, dass die Ecken des gegnerischen Spielsteins blockiert sind und der Mitspieler dort keine eigenen Steine mehr ablegen kann.
 Blokus To GoBlokusBlokus Trigon
Spieler22 bis 42 bis 4
BeschreibungSteckvariante für unterwegsDer KlassikerDie spitze Variante mit Dreiecken
Ca. 30 Euro bei AmazonCa. 28 Euro bei AmazonCa. 65 Euro bei Amazon

Übung macht den Meister

Wer einmal Blokus gespielt hat, wird schnell feststellen, dass dieses Spiel nicht nur jede Menge Spaß macht, sondern auch das räumliche und strategische Denken verbessert.

Das gilt natürlich besonders für den Nachwuchs. Gerade Kinder können bei diesem Spiel sehr schnell lernen, mit welchen Spielzügen man besonders weit kommt, um die meisten Punkte abzuräumen.

Und ein Tipp zum Schluss: Geben Sie niemals auf. Vielleicht hilft es Ihnen die Perspektive zu wechseln. Überlegen Sie anhand der weißen Freiflächen, wo Ihre Steine hineinpassen würden. Dann sortieren Sie gedanklich alle Möglichkeiten aus, an denen keine Ecke Ihrer Farbe liegt. So finde ich gegen Spielende häufig noch eine Gelegenheit ein paar Steine loszuwerden.